Lübecker Weihnachtsmarkt am Rathaus:
Weihnachten vor historischer Kulisse

Geöffnet vom  23.11. bis 30.12.2015

Bereits seit 1648 zieht es Einheimische wie Besucher an diesen Ort, um sich einem Weihnachtsbummel der besonderen Art hinzugeben. Nicht nur das wundervolle mit tausenden Lichtern geschaffene Himmelszelts, die stimmungsvollen und authentischen Buden und Stände und die sorgsam ausgewählten Waren machen diesen Ort magisch. Auch edles Kunsthandwerk, handgemachte Musik, leckere Düfte von schmackhaftem Essen und Trinken runden den Zauber ab.

Ein Weihnachtsmarkt mit Tradition und noch mehr Geschichte(n)

Der große Marktplatz schließt sich an das Rathaus an, auf dem früher wie heute die Marktleute ihre Stände aufbauen und ihre Waren feilbieten. Dieser wunderschöne Platz mit direktem Blick auf das Rathaus ist alljährlich der Schauplatz des historischen Weihnachtsmarktes in Lübeck.

Viel wurde bereits über das historische Lübecker Rathaus geschrieben – aber wer es nicht mit eigenen Augen gesehen hat, der kann die Schönheit und Eleganz kaum erfassen.

Mitten in der Lübecker Innenstadt erhebt sich der bachsteingotische Bau, der im Jahre 1308 fertig gestellt wurde. Bis 1594 wurde immer wieder Teile an das Rathaus angebaut, wie beispielsweise 1435 das im spätgotischen Stil gebaute Neue Gemach, das noch heute die typische Schauwand des Rathauses darstellt.

Geschenkideen abseits von Massenware

Lassen Sie sich in eine Welt entführen, die Sie neu inspiriert. Die Ihnen Geschenkideen zeigt, die individuell, liebevoll und ganz besonders sind. Geschenke, die mehr sind, als nur eine Gabe unter dem Weihnachtsbaum. Es sind Erinnerungsstücke für heute, morgen und übermorgen.

Wenn Ihnen der Trubel zu groß wird (gerade am Wochenende treffen sich hier viele Besucher), lädt die Breite Straße mit weiteren Buden und Attraktionen zu einem kleinen Spaziergang Richtung Koberg und "Maritimer Weihnachtsmarkt" ein.

Standort des historischen Weihnachtsmarktes: Rathausmarkt / Breite Straße 

Öffnungszeiten: Täglich 11.00 bis 21.00 Uhr, Freitag und Samstag 11.00 bis 22.00 Uhr (Breite Straße jeweils bis 20.00 Uhr bzw. 21.00 Uhr geöffnet); am 24.12. bis 14 Uhr geöffnet; am 25.12. geschlossen

Zurück