"Lüb'sche Wiehnacht" - Lübecks Kunsthandwerkermarkt

Geöffnet vom  25.11. bis 26.11. und 02.12. bis 03.12.2017

Rustikal, urig, romantisch und aus der Geschichte und dem Stadtbild Lübecks nicht mehr wegzudenken ist der Schuppen 6. In diesem 1906 erbauten Hafenschuppen direkt an der Kaikante der Untertrave findet der traditionelle Kunsthandwerkermarkt „Lüb’sche Wiehnacht“ statt. Im weihnachtlich dekorierten Schuppen 6 bieten über 40 Kunsthandwerker aus der Region ihre einzigartig gestaltete Ware an.

Handgefertigte Unikate, die Herzen höher schlagen lassen

Genießen Sie in dieser besonderen Atmosphäre ausgewählte Produkte und freuen Sie sich auf Keramikarbeiten der besonderen Art, Lesestoff aus Ateliers der Wörterflechter, Töpfereiwaren und kunterbuntes aus den Nähwerkstätten. Flotte Hüte und Mützen, handgesiedete Seifen aus hochwertigen Ölen und liebevoll hergestellte Marmeladen aus besten Zutaten werden ebenso angeboten wie handgefertigte Origami-Engel.

Kunsthandwerk zum Anfassen

Die Künstler lassen es sich natürlich nicht nehmen, ihre Handwerkskunst auf vor Ort dem interessierten Besuchern live und in Farbe vorzuführen. Erleben Sie, wie Kunst entsteht und lassen Sie sich von den Darbietungen des Drechselns, Töpferns, Strickens und Nähens inspirieren.

Und weil zugucken hungrig und durstig macht, ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Bei deftigen Schmalzbroten, süßen Waffeln und Kuchen, frischem Kaffee und leckerem Punch sollte für jeden etwas dabei sein. Genießen Sie den Besuch auf der „Lübschen Wiehnacht“ in vollen Zügen und stimmen Sie sich so perfekt auf das Weihnachtsfest ein – es lohnt sich sehr, diese Atmosphäre zu erleben.

Standort des Kunsthandwerkermarktes "Lüb'sche Wiehnacht": Schuppen 6 - An der Untertrave / Ecke Drehbrücke

Öffnungszeiten: 25.11. bis 26.11. von 11.00 bis 18.00 Uhr und 02.12. bis 03.12.2017 von 11.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt: 2,- € (auch für Gruppen, Kinder bis 12 Jahre frei)

Zurück